Bewerbung Altenpflegerin, Anschreiben Vorlage, Muster, Beispiel

Hier erhalten und finden Sie die Bewerbung als Altenpflegerin bzw. als Altenpfleger. Diese können Sie kostenlos downloaden sowie ausdrucken. Die gratis Anschreiben Vorlage sowie Muster für das Bewerbungsschreiben können Sie als Word Dokument erhalten.

Bewerbung als Altenpflegerin bzw. Altenpfleger in Vollzeit, Teilzeit, Anschreiben Muster o. Bewerbungsschreiben Vorlage kostenlos downloaden.

Bewerbung als Altenpflegerin Anschreiben Vorlage downloaden

Hier können Sie das Bewerbungsschreiben Muster bzw. die Anschreiben Vorlage für die Bewerbung als Altenpflegerin oder Altenpfleger kostenlos als Word Dokument downloaden.

Der Text für die Bewerbung als Altenpflegerin am Beispiel

Bewerbung um eine Stelle als Altenpflegerin

Sehr geehrter Herr Mustermann,

Sie suchen eine examinierte Altenpflegerin für Ihr Altenheim in <Ort> mit ausgeprägter Teamfähigkeit, Belastbarkeit und hohem Verantwortungsbewusstsein. Da mich Ihre Stellenanzeige sehr angesprochen hat und ich mich darin wiederfinde, will ich gerne für Ihr Haus tätig werden.

Nach meiner Ausbildung zur examinierten Altenpflegerin im Haus <Arbeitgeber> arbeitete ich <Jahre> im Altenpflegeheim <Name des Altenheims>. Meine Aufgaben habe ich immer mit großer Sorgfalt und zuverlässig ausgeführt. Ich war zuständig für die Grundpflege, Angehörigenberatung und Dokumentation. Während meiner Ausbildung und meiner langjährigen Berufstätigkeit konnte ich alle Stationen innerhalb der Altenpflege durchlaufen. So sind mir alle anfallenden Arbeiten und Pflegebilder vom betreuten Wohnen bis zum Schwerstpflegefall bekannt.

Gerade in der Angehörigenberatung konnte ich meine verständnisvolle und einfühlende Art, bei besorgten Angehörigen mit einbringen. Doch nicht nur die Gewissenhaftigkeit gegenüber meinen Vorgesetzten und Kollegen war mir wichtig, sondern auch die Wertschätzung der Heimbewohner. Um meine Fertigkeiten und Kenntnisse zu festigen bzw. zu erweitern bin ich an Fort- und Weiterbildungen sehr interessiert.

Über eine Einladung zu einem Gespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

Anlagen

Im eigenen Haus bewerben

Sollten Sie sich im eigenen Haus bewerben, spricht man von einer internen Bewerbung. Hierbei sollten Sie Ihre Motivation für die neue Stelle im ersten Absatz klar herausstellen. Oftmals handelt es sich dabei um eine Weiterentwicklung im eigenen Haus oder der Übernahme von neuen  Aufgaben. So führen Fachweiterbildungen in der Altenpflege oftmals zu einem Positionswechsel. Die interne Bewerbung hat den Vorteil, dass nur die eigenen Mitarbeiter sich auf die Stelle bewerben können und Sie somit weniger Mitbewerber als Konkurrenz haben.

Die zweite Ausbildung

Sie haben bereits eine Erstausbildung? Dann müssen Sie im Anschreiben klar machen warum Sie eine zweite Ausbildung zur Altenpflegerin absolvieren wollen. Überlegen Sie sich genau die Gründe für eine neue bzw. zweite Ausbildung in der Altenpflege. Mögliche Gründe sind z. B.:

  • Der alte Beruf kann nicht mehr ausgeübt werden.
  • Sie wollen mehr mit Menschen arbeiten, anstatt mit Maschinen.
  • Sie wollten früher schon eine Ausbildung in der Altenpflege absolvieren, haben damals aber kein Ausbildungsplatz bekommen.

Bei der zweiten Ausbildung spielt natürlich auch das Alter eine Rolle. Über 50 Jahre wird es sicherlich schwerer nochmals eine Ausbildung zu bekommen. Generell gibt es im  Gesundheitswesen und besonders im Bereich der Altenpflege jedoch eine klaffende Lücke an Fachkräften, deswegen sollten Sie, wenn es Ihr Wunsch ist, auf jeden Fall probieren eine zweite Berufsausbildung zu bekommen.

In Vollzeit, Teilzeit oder als Minijob arbeiten

Derzeit sind die Fachkräfte, insbesondere auch Altenpfleger sehr gesucht. Das führt dazu, dass die Altenheime oder anderweitige Pflegedienste und Sozialstationen durchaus bereit sind auf die Bewerber einzugehen und meistens Vollzeit, Teilzeit oder sogar einen Minijob als Arbeitszeiten anbieten.

Generell wollen die meisten Arbeitgeber im Bereich der Altenpflege natürlich die Beschäftigung in Vollzeit, da Sie so am besten einsetzbar sind. Für gewöhnlich geben Sie in der Betreffzeile des Anschreibens schon den Umfang der Beschäftigung Vollzeit, Teilzeit oder Minijob an. Sie sollten auch begründen, warum Sie in Teilzeit oder in Form eines Minijobs arbeiten wollen und nicht in Vollzeit. Spätestens im Gespräch sollten Sie auf diese Frage eine Antwort haben. Die Stellen für Betreuungskräfte werden meist nur in Teilzeit angeboten. Oftmals auch in der Kombination mit Betreuung und Pflege in Vollzeit.

Die Stärken bei der Bewerbung als Altenpflegerin

Eine Altenpflegerin oder ein Altenpfleger sollte über diese Stärken verfügen. So kennzeichnen folgende Stärken im Anschreiben die sozialen und fachlichen Fähigkeiten, welche in der Altenpflege benötigt werden.

  • Einfühlungsvermögen
  • Belastbarkeit bzw. belastbar sein
  • Verantwortungsbewusstsein bzw. verantwortungsbewusst sein
  • Geduld bzw. geduldig sein
  • Flexibilität bzw. flexibel sein
  • Konfliktfähigkeit oder konfliktfähig sein
  • Entscheidungen treffen oder entscheidungssicher sein
  • Kommunikationsfähigkeit bzw. kommunikationsfähig sein
  • Stressresistenz oder stressresistent sein
  • Sorgfältigkeit bzw. sorgfältig sein
  • Abgrenzungsfähigkeit oder abgrenzungsfähig sein

Hier lernen Sie Ihre Stärken und Schwächen zu analysieren. Darüber hinaus erhalten Sie eine Liste und eine Übersicht zu persönlichen Stärken.

Weitere Bewerbungen im Gesundheitswesen oder der Medizin

Folgende weitere Bewerbungen können Sie auf der Bildungsbibel derzeit finden:

Weitere Infos

Diese Infos könnten Sie ebenfalls interessieren: